Die Trägerschaft hat am 26. Februar 2019 entschieden, dass das Expertengremium Krebsfrüherkennung mit den zwei folgenden Themen beginnt: Lungenkrebs-Screening mittels niedrigdosierter Computer-Tomographie («low-dose CT» oder LDCT) und Gebärmutterhalskrebs-Screening. Unter Einbezug einer ausgewählten Gruppe von themenspezifischen Stakeholdern wird es bis Mitte 2020 eine erste Empfehlung erarbeiten.